medizinische-fachangestellte.de

Top ZFA Downloads

12.10.2013

Isometrik – Mit diesen einfachen Übungen bleiben Sie fit

Im hektischen Praxisalltag bleibt oft keine Zeit, um etwas für sich selbst zu tun. Dabei ist Ihre Fitness ein wichtiges Kapital Ihrer Praxis, für das es sich lohnt, einige Minuten zu investieren. Dafür gibt es sogar eine ganz einfache Form des Trainings – die Isometrik.

Bei isometrischen Übungen werden die Muskeln durch Druck oder Zug angespannt und so Muskelkraft aufgebaut. Das Besondere ist, dass Sie kaum Hilfsmittel dafür benötigen, die nicht bereits in Ihrer Praxis vorhanden sind. Probieren Sie es gleich mal aus!

Für alle Übungen gilt: Atmen Sie ruhig, steigern Sie bei jeder Wiederholung die An- und Entspannung der Muskeln, wiederholen Sie die Übungen jeweils 3 Mal.
 
Übung 1: Führen Sie die Handflächen vor der Brust aneinander, die Arme sind dabei waagrecht. Pressen Sie die Handflächen mehrere Sekunden fest aneinander, dann langsam wieder lösen.

Übung 2: Strecken Sie die Arme gerade nach vorne, überkreuzen Sie die Arme, sodass die Handrücken aneinanderliegen. Drücken Sie die Handrücken nun fest gegeneinander. Dann die Muskeln langsam wieder entspannen.

Übung 3: Stützen Sie sich im Stehen mit ausgestreckten Armen auf einem Tisch ab und drücken Sie den Tisch, so fest es geht, nach unten. Dann wieder lösen.

Übung 4:Stellen Sie im Sitzen beide Beine eng nebeneinander und pressen Sie sie dann für einige Sekunden zusammen, bevor sie sich wieder entspannen.

Übung 5:Legen Sie eine Hand an Ihren Hinterkopf und drücken Sie dann mit dem Kopf leicht dagegen. Wiederholen Sie diese Übung auch mit der anderen Hand.

 

 


Diesen Artikel empfehlen:

Aktuelles

  • Praxismotto des Monats

    „Hoffnung und Freude
    sind die besten Ärzte.“


    Wilhem Raabe

Login

Newsletteranmeldung

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren E-Mail-Newsletter ZFA Exklusiv online.

Erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Themen für Ihre Zahnarztpraxis.

Melden Sie sich jetzt an!