medizinische-fachangestellte.de

Top ZFA Downloads

26.09.2017

Kostenfaktor Büromaterial? Hier lässt sich sparen!

Beim Einkauf von Büromaterial können Sie mit etwas Geschick viel Geld sparen. Und dafür müssen Sie nicht einmal mit dem Rotstift Ihre Einkaufsliste durchforsten. Klären Sie vielmehr vorab diese Fragen.

 

1.        In welchen Zeitabständen fallen welche Büroartikel an?

Ziehen Sie hierfür Ihre Bestelllisten aus der Vergangenheit heran.

2.        Gibt es Praxen, mit denen Sie sich zwecks einer Gemeinschaftsbestellung zusammenschließen könnten?

Je größer die Bestellmenge, desto besser die Rabatte.

3.        Gibt es in Ihrer Praxis unerklärlichen Materialschwund?

Sprechen Sie über dieses Thema einmal mit Ihrer Praxismanagerin und regen Sie an, dieses Thema auf die Agenda des nächsten Teammeetings zu setzen. Manche Kollegin glaubt, dass es kein Problem ist, wenn sie Büromaterial mit nach Hause nimmt, und ist der festen Überzeugung, nichts Unrechtes zu tun. Es ist Aufgabe der Praxismanagerin oder der Praxisleitung, das Unrechtsbewusstsein zu schärfen und allen klarzumachen, dass das Entwenden von Büromaterial kein Kavaliersdelikt ist.

4.        Wird mit Material im Team achtsam umgegangen? Handeln alle kostenbewusst?

Gehen Sie mit gutem Beispiel voran: Drucken Sie Dokumente beispielsweise nur aus, wenn es unbedingt sein muss. Viele Dokumente lassen sich elektronisch aufbewahren (manche vorher einscannen) und müssen nicht ausgedruckt werden. Manches lässt sich wiederverwenden: Ausgemistete Ordner z. B. Aber Vorsicht: Sparen Sie nicht an der falschen Stelle. Wenn sich ein Ordner nicht mehr richtig schließen lässt , weil der Metallverschluss verbogen ist, gehört er in den Abfall. Sonst ärgern Sie sich jedes Mal darüber und verlieren unnötig Zeit. Und Zeit ist schließlich auch Geld.

 

Sparen Sie beim Einkauf

·         Fassen Sie möglichst viele Materialien für eine Sammelbestellung zusammen. Bei größeren Bestellmengen können Sie bessere Konditionen aushandeln.

·         Holen Sie mehrere Angebote von verschiedenen Anbietern ein und vergleichen Sie sie miteinander. Der günstigste bekommt den Zuschlag. Im Zweifelsfall handeln Sie. Das ist durchaus erlaubt.

·         Lassen Sie sich regelmäßig über Sonderangebote informieren und greifen Sie zum richtigen Zeitpunkt zu.


Diesen Artikel empfehlen:

Aktuelles

  • Praxismotto des Monats

    „Hoffnung und Freude
    sind die besten Ärzte.“


    Wilhem Raabe

Login

Newsletteranmeldung

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren E-Mail-Newsletter ZFA Exklusiv online.

Erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Themen für Ihre Zahnarztpraxis.

Melden Sie sich jetzt an!